YOU-fit Party 2017
YOU-fit Aktionstag
23. September 2017
EC Zahlung ist wieder möglich ist.
EC Zahlung ist wieder möglich
29. Dezember 2017

Tattoo und Piercing

Tattoo und Piercing

Tattoo, Piercing und Besonnung

Tattoos, Piercings und blasse Haut, geht das überhaupt? Natürlich können Sie sich in dieser Kombination präsentieren. Besser sieht es jedoch aus, wenn Sie sonnengebräunt sind, denn auf einer gesund wirkenden Haut kommen Ihr Tattoo oder das Piercing erst so richtig zur Geltung. Im Sommer könnten Sie sich zum Bräunen an den Strand oder beispielsweise in den eigenen Garten legen. Doch was, wenn die warme Jahreszeit verregnet ist und sich die Sonne kaum zeigt oder wenn Ihre Arbeitszeiten so geregelt sind, dass Sie erst nach Sonnenuntergang nach Hause kommen? Im Rest des Jahres vermissen Sie die Sonne sicher sowieso. Die beste Alternative ist der Besuch im Sonnenstudio, wo Sie sich von fachlichem Personal beraten lassen können und Ihrem Körper etwas Gutes zukommen lassen.

Die Sonne, auch wenn sie der echten im Solarium lediglich nachempfunden ist, besitzt für Ihre Gesundheit einige Vorteile. Ohne die UV-Strahlung ist der menschliche Körper kaum in der Lage, ausreichend Vitamin D zu produzieren. Beinahe jeder Deutsche leidet an einem Vitamin-D-Mangel und das nicht nur im Winter. Die Folgen können ein schwaches Immunsystem, ständig wiederkehrende Infekte sowie Depressionen und Antriebslosigkeit sein. Lassen Sie derartige Defizite am besten gar nicht erst entstehen und besuchen Sie uns in unserem Vita Sun Sonnenstudio in Hofheim.

Zum Schluss noch einige Tipps zum Besuch des Sonnenstudios, wenn Sie Tattoos oder Piercings tragen:

  • Warten Sie bis zum ersten Sonnenbaden etwa sechs Wochen, wenn Tattoos und Piercings neu gestochen wurden. Der Wundschorf muss abgefallen und die neue Haut gut nachgebildet worden sein.
  • Pflegen Sie die Hautareale während dieser Zeit besonders intensiv mittels einer speziellen Creme und vermeiden Sie, dass Schmutz in die Wunden gelangt.
  • Strapazieren Sie Ihre Haut nicht über. Verwenden Sie einen Sun-Blocker. Dieser sorgt im übrigen auch dafür, dass die Tätowierung möglichst lange ihre satte Farbe behält.